Kurztrip nach Berlin – jede Menge Insider-Tipps für den perfekten Aufenthalt

Kudamm, Potsdamer Platz, Friedrichstrasse. Unter den Linden. Brandenburger Tor. Alexanderplatz. Berlin ist ein absoluter Besucher-Magnet. Die Stadt ist groß, das Angebot ist riesig – wo fängt man da bloß an, wenn man nur für kurze Zeit in der Stadt ist , und vielleicht sogar zum ersten Mal?

Anja Beckmann, Gründerin des Reiseblogs Travel on Toast, ist der Meinung, dass man Einheimische befragen sollte, wenn man herausfinden möchte, wo es besonders schön, ungewöhnlich oder spannend ist. Aus diesem Grund gibt es auf ihrem Blog eine Rubrik mit Interviews, in denen sie Bewohner interessanter Orte nach ihren Geheimtipps fragt.

Diese Woche hatte ich die Ehre – ich wohne seit über 30 Jahren in Berlin, und habe Anja von meinen Lieblingsorten in dieser Stadt erzählt. Im Interview gebe ich  jede Menge Allwetter-Tipps zu Hotels, Shopping, Essen, Tanzen und, und, und…

 

Das Interview findest du hier.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*