Günstiges Hotel in Hamburgs Top-Lage: Ibis Alster Centrum

Auf der Suche nach einem zentral gelegenen, und vor allem günstigen Hotel in der Hamburger Innenstadt hat es mich schon vor vielen Jahren zum ersten Mal ins Ibis Alster Centrum verschlagen.

Seitdem habe ich schon mehrfach dort übernachtet, und nun wird es langsam mal Zeit, dass ich dieses Hotel hier vorstelle.

Ich war früher sehr viel in Ibis Hotels, weil man dort für relativ wenig Geld eigentlich immer eine solide Übernachtungsmöglichkeit geboten bekommt, oftmals in sehr zentraler Lage. Wie ich ja schon öfter erwähnt habe, bin ich viel mit dem Zug unterwegs und wohne deshalb gerne in Bahnhofsnähe, damit ich mein Gepäck nicht so elend weit schleppen muss.

Hier kann das Ibis Hamburg Alster Centrum schon mal punkten: zu Fuss braucht man nur etwa 5 Minuten vom Hamburger Hauptbahnhof.

Nun gibt es in der Ecke natürlich unglaublich viele Hotels aller Preisklassen, aber was dieses Ibis für mich ein bisschen aus der Masse hervorhebt, ist zum einen die Tatsache, dass man in wenigen Schritten an der wunderschönen Aussenalster ist, und zum anderen, dass sich das Haus direkt gegenüber von einem sehr prominenten Nachbarn befindet: dem berühmten Hamburger Traditionshotel Atlantic, in dem Udo Lindenberg Dauergast ist.

 

 

Nun kann man natürlich einwenden, dass es doch eigentlich vollkommen egal ist, was sich da gegenüber befindet, aber ich muss sagen, ich fand es immer schön, in derselben Lage zu wohnen, wie die Gäste dieses Luxushotels, aber eben für sehr viel weniger Geld.

Ich nehme mir auch immer absichtlich ein Zimmer auf der Hotelseite, die zum Hotel Atlantic rausgeht, einfach weil mir das einen attraktiven Ausblick bietet. Diese Hotelseite würde ich übrigens generell empfehlen, wenn man ein ruhiges Zimmer haben möchte, da sich auf der anderen Seite die Bahngleise des Hauptbahnhofs befinden, und man die Züge doch ziemlich deutlich hören kann – vor allem, wenn man bei offenem Fenster schlafen will.

Die Seite zum Hotel Atlantic ist allerdings wirklich sehr ruhig, was man von den anderen Hotels rund um den Hauptbahnhof übrigens wirklich nicht behaupten kann.

 

Blick aus meinem Zimmerfenster auf das Hotel Atlantic

 

Welche Art von Zimmer kann man im Ibis Alster City buchen?

 

In diesem Hotel gibt es insgesamt 165 Zimmer, die meisten davon sind Standardzimmer und die sind wie in vielen älteren Ibis-Häusern auch hier wirklich sehr, sehr klein.

Vom Design war ist das Ibis Alster Centrum zum Zeitpunkt meines Besuches (September 2020) auf dem neuesten Stand, allerdings hat man die Bäder weitgehend unrenoviert belassen und nur die Spiegel angepasst, was ich ein bisschen schade fand.

 

 

Ein herausragendes Beispiel für das neue Ibis Design in einem Neubau ist ja das Ibis Wien Hauptbahnhof, wo die Zimmer und eben auch die Bäder erheblich größer sind, wodurch ein sehr viel luxuriöseres Flair aufkommt. Jawohl – luxuriöses Flair im Ibis, das meine ich durchaus Ernst. Im Ibis Wien Hauptbahnhof gibt es sehr grosse Walk in-Duschen und so himmlisch bequeme Matratzen, dass ich mich bei meinem Besuch damals wirklich gefragt habe, ob es nötig ist, mehr Geld für ein Hotel auszugeben, wenn man soviel Platz für 69 Euro geboten bekommt.

Im Hamburger Ibis Alster Centrum ist das leider nicht so muss ich ehrlicherweise sagen, auch die Betten sind nicht so bequem wie in Wien und das ganze hat schon mehr von dem früher bekannten spartanischen Ibis-Feeling.

 

 

Es gibt übrigens neben den Standardzimmer noch eine weitere Zimmerkategorie, und zwar sind das die Zimmer ‘mit Alsterblick’.

Die sind geringfügig größer und ich fand das bei meinem Aufenthalt ein bisschen komisch, dass man aus diesem Hotel irgendwo Alsterblick haben kann, da es zwar nur einige Schritte zur Alster sind, sich das Gebäude aber inmitten einer Häuserzeile befindet und die Blickrichtung ganz woanders hingeht.

Auf Nachfrage hin gab der Rezeptionist auch ehrlich zu, dass es mit dem ‘Alsterblick’ dann auch wirklich nicht so weit her ist, man muss sich in diesen Zimmern wohl sehr weit aus dem Fenster lehnen und den Kopf maximal seitlich drehen, um ein ganz kleines Stück Aussenalster zu sehen. Da würde ich sagen: die etwa 30 Euro Mehrkosten für diese Zimmer kann man sich sparen – der Rezeptionist sah das übrigens genauso.

Wenn man auf echten Alsterblick wert legt muss man doch nebenan im Hotel Atlantic wohnen. Nachteil hier, von den Kosten mal abgesehen: zwischen Hotel und Aussenalster liegt noch eine stark befahrene Strasse und dieser viele Verkehr würde zumindest mich sehr stören.

 

Die Hamburger Aussenalster direkt beim Hotel an einem strahlend schönen Herbstmorgen

 

Welche Art Frühstück wird im Ibis Alster Centrum angeboten

 

Im Normallfall gibt es auch im Ibis Alster Centrum das typische Ibis-Buffetfrühstück mit Brot, Brötchen, Wurst, Käse, Eiern, Marmelade Saft und Heissgetränken.

Qualitativ war das nichts Besonderes, allerdings muss unbedingt gesagt werden, dass der Kaffee wirklich überdurchschnittlich gut war.

 

 

Das Frühstück ist übrigens nicht im Zimmerpreis inkludiert, sondern muss extra dazugebucht werden. Ich hab das Frühstück gerne in Anspruch genommen und war auch sehr froh, dass es trotz Corona wieder möglich war, ein Buffet aufzubauen. Allerdings gab es ebenfalls wegen Corona keine freie Platzwahl, sondern man bekommt einen festen Tisch zugewiesen und muss sich vorab auch eine von 4 Frühstückszeiten aussuchen.

 

 

Und auch wegen Corona müssen natürlich die Abstände zwischen den Tischen vergrössert werden. Das trägt insgesamt nicht gerade zur Gemütlichkeit des Raumes bei, aber das wird sich ja sicherlich irgendwann auch mal wieder normalisieren.

 

 

Schöne Lobby mit Hotelbar

 

Das Design der Lobby im Ibis Alster Centrum finde ich wirklich gelungen und ansprechend und wie in anderen Ibis-Häusern gibt es auch hier eine Hotelbar mit grossem Getränkeangebot und Snacks.

 

 

Das heisst: eigentlich gibt es Snacks, zum Zeitpunkt meines Aufenhaltes war allerdings rein gar nichts Essbares zu haben, weshalb man gleich beim Einchecken einen Nougatcreme-Riegel überreicht bekam und mir der sehr freundlich Barmann gleich noch mehr davon geben wollte, als ich an der Bar nach den Snacks gefragt habe. Ich war so perplex darüber, dass es wirklich gar nichts zu essen gab, dass ich versäumt habe nachzufragen, woran das lag. Ich vermute aber mal, dass es was mit Corona zu tun hat. Ein Problem ist das allerdings nicht, denn in der Umgebung gibt es genug Möglichkeiten und auch der Hamburger Hauptbahnhof hat einen gigantischen FoodCourt….verhungern muss also keiner, man muss halt nur nochmal das Hotel verlassen.

 

Ibis Hamburg Alster Centrum: Übernachtungspreise, Check in-Zeiten, Anfahrt und Parken

 

Die Zimmerpreise im Ibis Hamburg Alster Centrum starten bei etwa 75 Euro, richten sich aber natürlich danach, wie stark das Hotel ausgelastet ist. Es empfiehlt sich, vorab zu buchen, denn ich erinnere mich, dass ich vor Jahren mal ein Zimmer für 90 Euro an einem Freitag dort gebucht hatte und als ich ankam, lag der Übernachtungspreis für spontane Gäste an dem Tag bei 210 Euro. 210 Euro! Im Ibis! Das hat mich damals schwer erschüttert, aber das ist halt die mega-zentrale Lage in Kombination mit dem Wochenende. Aber trotzdem: puh!

Check-in ist wie allgemein üblich ab 15 Uhr möglich, Check-out bis 12 Uhr und Late Check-out ist kostenpflichtig.

Wie schon gesagt liegt dieses Hotel nur 5 Minuten zu Fuss vom Hamburger Hauptbahnhof entfernt, und ist dementsprechend gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Am Hamburger Hauptbahnhof fahren neben den Regional- und Fernzügen auch diverse U- und S-Bahnlinien: U1, U2 und U3, sowieS1, S21 und S3.

Mit der S-Bahn ab Hauptbahnhof  kommt man auch in kurzer Zeit zum Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel, der nur 12 km entfernt liegt.

Falls man doch mit dem Auto anreist: das Hotel hat ein eigenes Parkhaus (gegen Gebühr).

 

Hotel Ibis Hamburg Alster Centrum – Bewertung und Fazit

Ich würde dieses Hotel empfehlten, wenn man ein preisgünstiges Hotel in zentraler, aber dennoch ruhiger Lage in der Nähe vom Hamburger Hauptbahnhof sucht und auf hochklassigen Luxus verzichten kann.

Das Hotel ist in Ordnung, sonst hätte ich nicht schon mehrfach dort übernachtet, man sollte allerdings keine allzu hohen Erwartungen haben – ausschlaggebend für meine Empfehlung ist die Lage und im Verhältnis dazu der Preis.

 

Du möchtest buchen? Über das Eingabefeld unten geht es zu Booking.com (Werbung!!)

 



Booking.com