Luxuriöser Design-Traum: Hotel Heidelberg Suites

Kleines, feines, luxuriöses Boutique-Hotel in Top-Lage im romantischen Heidelberg. Blick auf Altstadt und Schloss und nur wenige Meter zur berühmten Alten Brücke, die direkt ins Altstadt-Herz von Heidelberg führt – falls dich das anspricht, bist du im Hotel Heidelberg Suites genau richtig.

 

 

Boutique-Hotel mit aussergewöhnlichem Design

 

Heidelberg stand schon sehr lange auf meiner Reiseliste. Für viele ausländische Touristen ist Heidelberg der Inbegriff eines romantischen deutschen Städtchens, und ob dieses Klischee wirklich erfüllt wird wollte ich einfach mal überprüfen.

Mein Horror allerdings: piefige Hotels im ‘altdeutschen’ Stil, die auch zu so einem Klischee passen würden. In sowas fühle ich mich überhaupt nicht wohl und irgendwie war meine Befürchtung, dass es in Heidelberg wahrscheinlich überhaupt nur solche Hotels gibt, weil japanische und amerikanische Touristen das vielleicht so haben wollen. Aber mitnichten, Heidelberg hat eine ganze Reihe hipper Hotels und bietet für jeden Geschmack genaus das richtige.

Ich bin im Hotel Heidelberg Suites gelandet. Entdeckt habe ich das Hotel in dem Bildband ‘Upgrade to Heaven’, einem Buch mit integriertem Upgrade-Code, über das ich vor längerer Zeit hier schon mal berichtet habe.

Das Hotel war von den Bildern her eigentlich nicht so ganz mein Stil, weil es sehr viel Deko an den Wänden und vor allem in den öffentlichen Räumen gibt, und ich es ja lieber minimalistisch habe. Trotzdem habe ich es aber ausprobiert und habe es nicht bereut.

 

 

Nur wenige Gehminuten zur Altstadt von Heidelberg

 

Ein ganz grosser Pluspunkt des Hotel Heidelberg Suites ist die Lage. Es liegt nicht in der Altstadt, sondern auf der anderen Seite des Neckar, nur wenige Meter von der Alten Brücke entfernt. Und genau das ist spektakulär, denn: es gibt einen ganz berühmten Postkarten-Blick auf Heidelberg und der zeigt eben diese Alte Brücke, den Neckar und im Hintergrund das Schloss und die Altstadt. Das ist echt ein Traum und genau diesen Blick geniesst man aus fast allen Suiten des Hotels. Abends wird das Schloss angeleuchtet und dann ist es noch schöner.

Meine Suite lag nicht in der vorderen Villa direkt an der Strasse, sondern in dem Gebäude dahinter. Dadurch war der Blick ein bisschen eingeschränkt, aber aus der vorderen Villa ist er komplett unverstellt. Allerdings ist es direkt an der Strasse natürlich ein bisschen lauter.

 

 

Aufwändig restaurierte Villen aus der Jahrhundertwende

 

Das Hotel Heidelberg Suites ist ein kleines, individuell geführtes Hotel und Mitglied bei den ‘Small Luxury Hotels of the World’.

Es gibt 26 Suiten, die sich in mehreren nebeneinander stehenden Villen aus der Jahrhundertwende befinden, ausserdem gibt es ein Gebäude mit ‘Serviced Apartments’.

Die Suiten haben 2 Zimmer und eine komplett eingerichtete Pantry-Küche mit Espresso-Maschine. Ein besonderes Highlight: es gibt begehbare Kleiderschränke!

 

 

 

 

Ansonsten ein kleines Wohnzimmer mit Tisch und Sesseln, sowie ein kleines Schlafzimmer mit äusserst bequemen Betten. Und natürlich ein Bad mit Badewanne.

Die Ausstattung ist insgesamt sehr hochwertig und der Stil reflektiert die Zeit der Romantik und des Klassizismus, was sich besonders in der Farbwahl und den Deko-Elementen niederschlägt.

 

 

Trotzdem ist das Gesamtergebnis sehr modern und in keinster Weise altmodisch oder bedrückend. Ich hab das Wort bedrückend hier übrigens mit Bedacht gewählt, weil ich mich in sehr kleinen, vollgestellten Räumen, oder zwischen Antiquitäten, oder in alten Grand Hotels durchaus mal bedrückt fühle, oder wie in einem muffigen Museum.

Im Heidelberg Suites war das aber ganz anders, ich habe mich ungeheuer wohl gefühlt und fand das Gesamtdesign wirklich bis ins Detail stimmig.

Ich habe in einer Superior Suite gewohnt, also quasi im Standard-Zimmer. Es gibt in dem Hotel aber auch Penthouse-Suiten mit eigener Dachterrasse, von der aus der Altstadt-Blick natürlich noch gigantischer ist.

 

 

 

 

Freundlicher Service, zauberhaftes Frühstück

 

Ich fand das gesamte Personal im Hotel Heidelberg Suites unglaublich freudlich, zugewandt und flexibel. In sehr vielen Service-Bereichen des Hauses arbeiten Studenten, die gerade ein Duales Studium absolvieren.

In vereinzelten Rezensionen auf den üblichen Bewertungsportalen wurde bemängelt, der Service sei nicht professionell genug für ein Haus, welches für sich das Prädikat ‘5-Sterne-Luxus’ in Anspruch nimmt, ich bin da allerdings anderer Meinung. Zwar merkte man an manchen Stellen, dass man es nicht mit fertig ausgebildeten Profis zu tun hatte, aber das wurde mit sehr viel Herzlichkeit und Charme wieder wett gemacht und sowas ist mir immer lieber als aalglatter Perfektionismus ohne Herz.

Thema Frühstück: das wird ganz zeitgemäss auf Etageren serviert, und zwar in den öffentlichen Bereichen des Hotels, die wie private Wohnzimmer wirken.

Ich hatte vorab nicht angesagt, dass ich Vegetarierin bin, aber es wurde für mich in Rekordzeit eine sehr individuelle vegetarische Etagere hergerichtet. Und am nächsten Morgen stand die selbstverständlich schon bereit, ohne dass ich was sagen musste.

Ich bevorzuge ja eigentlich Frühstücksbuffets, aber das Frühstück im Heidelberg Suites war wirklich exquisit und ich hab das Buffet absolut nicht vermisst – und das will was heissen.

 

 

 

Limousinen-Shuttle und Fitnesspavillon

 

Neben dem Übernachtungs-und Frühstücksangebot bietet das Hotel noch einige Extras. Selbstverständlich gibt es Fitness und Wellnesseinrichtungen. Hinter dem Haus steht ein separater Fitness-Pavillon, ausserdem gibt es Sauna und Sanarium, sowie Massagen. Wer lieber draussen aktiv ist kann sich beim Hotel Fahrräder leihen, oder aber zu Fuss losmarschieren: hinter dem Hotel liegen die Weinberge und der ‘Philosophenweg’, ein ca. 2 Kilometer langer, vor allem am Anfang sehr steiler Weg, der auf den Heiligenberg führt, und der zu Heidelbergs Top-Sehenswürdigkeiten gehört.

Parkplätze sind direkt am Hotel leider extrem limitiert. Es gibt einen kostenlosen Shuttle-Service mit dem hoteleigenen Golfbuggy zum nahegelegenen Parkhaus und darüber hinaus wird auch ein kostenpflichtiger Limousinentransfer geboten – beispielsweise zum Frankfurter Flughafen, oder aber zu Zielen in Heidelberg und Umgebung.

 

Event-Schiff ‘Heidelberg Suites Patria’

 

Und zum Schluss noch was ganz besonderes: zum Hotel gehört auch ein ‘Eventschiff’, welches man für Hochzeiten und sonstige private Veranstaltungen buchen kann.

Im Hotel Heidelberg Suites gibt es ja kein Restaurant, aber zwischen April und Dezember bietet das Hotel auf dem Schiff von mittwochs bis samstags abends Dinner-Cruises auf dem Neckar an. Das fand ich wirklich toll, aber: es gibt dort ein hochklassiges, festes Menü, was leider nicht für Vegetarier geeignet ist. Aber da man eh reservieren muss, kann man ja bei der Gelegenheit anfragen, ob sie auch eine vegetarische Variante bereitstellen können.

Ich hab auf die Dinner-Cruise verzichtet weil ich alleine unterwegs war. Normalerweise schränkt mich das Alleinreisen absolut nicht ein, aber bei einer Dinner-Cruise wäre ich definitiv lieber mindestens zu zweit.

 

Hotel Heidelberg Suites – mein Fazit

 

Hotels werden sich heutzutage insgesamt immer ähnlicher. Das Heidelberg Suites ist ein wirklich aussergewöhnliches, sehr individuell ausgestattetes Hotel, welches sich wohltuend von dem üblichen Einerlei abhebt. Ich würde da jederzeit wieder mit Freude übernachten, am liebsten natürlich in der Penthouse Suite.

 

(Werbung) Du möchtest dieses oder ein anderes Hotel in Heidelberg buchen? Dann klick auf diesen Link.

 

 

 

Hotel Heidelberg Suites

Neuenheimer Landstrasse 12

69120 Heidelberg

Deutschland

Telefon: +49 6221 655 650

Fax: +49 6221 655 6513

Email: hotel(at)heidelbergsuites(dot)com